ÜBER UNS

BEI DER NATURSTEINVERARBEITUNG STREBEN WIR
NACH VOLLKOMMENHEIT...

 

Auf der Suche nach den Quellen künstlerischer Inspiration wenden wir unseren Blick den Kunstwerken
berühmter aber auch anonymer Künstler zu. Diese Werke entstanden vor Jahrhunderten und seit jeher strahlen sie die vollkommene Schönheit aus, die im Naturstein verborgen ist.

Dabei stützen wir uns auf die reichhaltigen Erfahrungen damaliger Handwerkskünstler, um mit modernstem

Know-how die Schönheit des Natursteins herauszuarbeiten und dieses Wissen den kommenden
Generationen weiterzugeben.

Hierbei greifen wir auf die Errungenschaften der traditionellen handwerklichen Kunst zurück und setzen zugleich auf neueste Technologien, um unsere Arbeit mit damaliger Effektivität bei heutiger Wirtschaftlichkeit ausüben zu können.

Der Naturstein hat mit allen seinen Facetten unbegrenzte Möglichkeiten, die für seine vielseitige Anwendung sprechen. Andererseits aber kann die breite Palette möglicher Lösungen verwirrend oder sogar irreführend sein. Jahrzehntelange Erfahrung mit artgerechtem Einsatz von Naturstein ermöglicht es uns, unsere Kunden kompetent zu beraten und ihren Erwartungen auf höchste Zufriedenheit gerecht zu werden.

 

UNSERE TÄTIGKEITSFELDER

NATURSTEIN IST TYPISCHERWEISE EIN NICHT LEICHT ZU BEARBEITENDES UND SEHR ANSPRUCHSVOLLES MATERIAL.
SEINE OPTIMALE BEARBEITUNG
SETZT EINE PERFEKTE PRODUKTKENNTNIS UND PROFUNDES FACHWISSEN VORAUS

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen vorwiegend in der Steinbearbeitung.

Dank enger Zusammenarbeit mit unseren Marktpartnern bieten wir Ihnen alles, was Sie zur persönlichen und individuellen Gestaltung Ihres Lebensbereichs bzw. zur Verwirklichung Ihres Bauprojekts benötigen.

Auf regionaler Ebene sind das die Unternehmen, die im Verband der Steinmetze zusammen geschlossen sind. Auf landesweiter Ebene wiederum die Firmen, die im Verband der Arbeitgeber in der Steinmetzbranche aktiv sind.

Darüber hinaus arbeiten wir mit Forschungseinrichtungen und verschiedenen wissenschaftlichen Institutionen zusammen. Mit Rat und Tat stehen wir den Schülern der Technischen Schule für Tagebau in Striegau zur Seite. So haben diese die Möglichkeit, in unserem Unternehmen ihre ersten Berufserfahrungen zu sammeln.

In Kooperation mit der Stiftung „Bazalt", über die wir die Schirmherrschaft übernommen haben, führen wir zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Naturstein durch. So wurde die Sommerakademie für Entwürfe aus Stein ins Leben gerufen, eine gemeinsame Initiative, die seit fünf Jahren regelmäßig stattfindet.

Naturstein

Das Garantiezeichen für die Qualität der Produkte aus Naturstein.

Kamień Naturalny
ZPBK

Polnische landesweite Vereinigung für führende
Unternehmen der Steinmetzbranche.

Związek Pracodawców Branży Kamieniarskiej
Verband der Natursteinmetze

Eine Gruppierung von Unternehmen, regionalen Behörden
und Forschungseinrichtungen,
die sich als Ziel gesetzt hat,  die Attraktivität

und Wettbewerbsfähigkeit der Steinmetzbranche zu fördern.
mehr Infos

Klaster Kamieniarski
zBazaltu.pl

Präzise Handfertigung und ausschließliche Verwendung von Naturwerkstoffen. Diese Tradition des Steinmetzhandwerks firmiert bei der Arbeit der Künstler aus Striegau als oberstes Prinzip. Aus lokalem Granit werden wunderbare Skulpturen und Schmuckstücke gefertigt.
mehr Infos

Sklep zBazaltu.pl
Granex24.pl

In unserem Internetshop können Sie Bauelemente aus Granit, Kalkstein, Sandstein, und vieles mehr online kaufen. Stöbern lohnt sich!
mehr Infos

Sklep Granex24.pl
Graniro24.pl

Unser Online-Shop bietet Ihnen Diamantwerkzeuge zur Natursteinbearbeitung!

mehr Infos

Sklep Graniro24.pl
 

DIE GESCHICHTE UNSERES UNTERNEHMENS

UNSERE MEILENSTEINE AUF DEM WEG ZUM ERFOLG
  • 1966 Bogusław Skolak, Absolvent der Technischen Schule für Tagebau in Krakau (Kraków) nimmt seine erste Arbeit in der Steinmetzbranche auf. Das Abenteuer „Naturstein” beginnt
  • 1991Nach 25 Berufsjahren wird im niederschlesischen Striegau (Strzegom) von Herrn Skolak das Handelsunternehmen GRANEX GmbH gegründet
  • 1993-1998Naturstein-Lieferungen für zahlreiche repräsentative Baustellen in Berlin
  • 1995In Striegau entstehen unsere Fertigung und Logistik. Produktionshallen und Logistikräumlichkeiten werden errichtet
  • 1996Erweiterung und Modernisierung unserer Produktions- und Büroräumlichkeiten. Granex wird zum Produktions- und Handelsunternehmen
  • 1997Lieferung von Natursteinelementen für den Bau der Spandauer-See-Brücke in Berlin
  • 1998-2000Herstellung von Bauelementen für den Ebertplatz in Berlin
  • 1998-2000Fertigung vom Baumaterial für die U-Bahn Stationen Simmering und Enkplatz in Wien
  • 2000GRANEX wird Mitgründer des Vereins der Arbeitgeber der Steinmetzbranche
  • 2006Sanierung der Frankfurter Straße in Guben
  • 2006Europäische Auszeichnung "NATURSTEIN" für die GRANEX-Natursteinprodukte
  • 2008zahlreiche Investitionen in modernste Technologie der Steinbearbeitung
  • 2009-2010 Herstellung vom Baumaterial für Renovierungsarbeiten der Museumsinsel in Berlin
  • 2011 Übernahme der Schirmherrschaft über die Stiftung „Bazalt“ (www.bazalt.org.pl) und Beginn gemeinsamer Projekte
  • 2011-2014 Lieferung von Natursteinelementen für den Bau der Begegnungsstätte des Johannes-Paul-II.-Zentrums "Fürchtet euch nicht!
 

UNSERE GRUPPE

UMFASSENDE KUNDENBETREUUNG:

VOM AUFTRAGSEINGANG BIS ZUR MONTAGE SIND WIR FÜR SIE DA

Um unseren Kunden einen optimalen Service bieten zu können, arbeiten wir mit anderen Marktpartnern zusammen. Je nach Bauprojekt , Art und Umfang des Auftrags und den Erwartungen unserer Kunden, können bei der Auftragsausführung unterschiedliche Träger bzw. Wirtschaftseinheiten miteinbezogen werden. Marktpartner, die sehr intensiv zusammen arbeiten und sich mit gemeinsamem Sitz in Striegau zusammen geschlossen haben , bilden das Zentrum für Steinmetz CHIN-KA.

Das Produktangebot und die Dienstleistungen derjenigen Unternehmen, die innerhalb der Gruppe tätig sind,

wurde gezielt so ausgewählt, damit der Investitionsprozess vereinfacht und effektiver wird.

Zum Stamm der Gruppe zählt neben unserem Unternehmen die Firma Multistone, die auf Transportdienstleistungen und die Montage von Naturstein spezialisiert ist. Desweiteren das Unternehmen Graniro mit dem Schwerpunkt Diamantwerkzeug zum Sägen, Schneiden und Bearbeiten von folgenden Baumaterialien: Stein, Ziegel, Beton und Asphalt. Und schließlich die Stiftung „Bazalt", die ihre Aufgabe in der Förderung von Naturstein und der Bildungsarbeit sieht.

Darüber hinaus arbeiten wir mit Handwerkern und Bildhauern zusammen, die aus Naturstein einzigartige Kunstwerke entstehen lassen sowie mit Architekten und Landschaftsarchitekten, die bei ihren Planungen und Bauprojekten Naturstein verwenden. 

 

 

 

   

 

 

 
Granex
Graniro
MultiStone
Fundacja Bazalt
 

NACHHALTIGKEIT UND UMWELTPOLITIK

WEIL UNS DER MENSCH UND DIE UMWELT WICHTIG SIND...

Wir sind ein lokal verwurzeltes Unternehmen mit sozialer Verantwortung und leiten unsere Firmenpolitik unter Berücksichtigung sozialer Belange und des Umweltschutzes. 
Unser Handeln richten wir an gesetzlichen, aber auch moralischen und ethischen Maßstäben aus. Seit vielen Jahren setzen wir uns in unserer Heimat
für soziale und Umweltbelange ein und verbinden so geschickt die wirtschaftliche Entwicklung mit den Bedürfnissen der Menschen und der Umwelt.

 

Unsere Ziele als Unternehmen mit sozialer Verantwortung
lassen sich folgendermaßen definieren:

  • Maximale Verringerung umweltschädlicher Auswirkungen
    infolge von Produktionstätigkeiten
  • Einführung und Förderung von Umwelttechnologie
  • Durchführung von Sensibilisierungskampagnen zu Fragen der Ökologie und Verbreitung ökologischer Fachinformationen bei den Mitarbeitern
    und lokalen Gemeinschaften
  • Kontinuierliche Verbesserung in den Bereichen der Umweltauswirkungen
  • Förderung höchstmöglicher Standards auf dem Gebiet des Personalmanagements
  • Arbeitnehmerschutz
  • Unterstützung von Maßnahmen zur Förderung von Kultur und Kunst, gesundheitsbewußtem Lebensstil, Bildung und Ausbildung, Freizeit sowie verschiedener Sportaktivitäten in Rahmen des Sponsoring
  • Förderung von Institutionen und Einrichtungen, die sich zugunsten Bedürftiger und lokaler Gemeinschaften im Rahmen von Wohltätigkeitmaßnahmen einsetzen.
 

In unserer wirtschaftlichen Tätigkeit bringen wir einen freiwilligen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung und berücksichtigen dabei den Austausch
mit relevanten Interessengruppen sowie soziale, ethische und ökologische Aspekte.

Cięcie liną